Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eigener Anbau

Aussaat: Zehn Stauden, die Sie ganz einfach aus Samen anpflanzen können

Eine Frau, die über einem kleinen Beet kniet und Samen einpflanzt. (Symbolbild)
+
Pflanzen aus eigens gesäten Samen zu ziehen, ist einfacher als gedacht. (Symbolbild)

Viele Anfänger denken, dass Pflanzen selbst zu ziehen mit sehr viel Arbeit verbunden ist und kaufen sie daher lieber. Doch diese Stauden können Sie ganz einfach aus Samen anbauen.

München – Unnötiger Aufwand, der noch dazu keinen sicheren Ertrag bringt – so stellen sich viele Hobby-Gärtnerinnen und Hobby-Gärtner die eigene Aussaat vor. Doch es gibt viele Argumente, Pflanzen vom Samenkorn bis zur ausgewachsenen Pflanze selbst anzubauen.
24garten.de weiß, welche zehn Stauden für die eigene Aussaat besonders geeignet sind*.

Gegen eine Jungpflanze, die man einpflanzt, ist doch nichts einzuwenden. Das denken sich viele und greifen zu Exemplaren aus dem Baumarkt oder dem Gartencenter. Doch wissen Sie bei den angebotenen Pflanzen wirklich, wo sie herkommen? Zudem können sie schon mit Schädlingen befallen sein, ohne dass man es direkt sieht. Außerdem ist es insgesamt weitaus günstiger, Pflanzen selbst zu ziehen. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare