Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kommende Woche sollen Gespräche stattfinden

Qatar Airways steigt bei British-Airways-Mutter IAG ein

Qatar Airways British Airways Mutter IAG
+
Ein Flugzeug der Qatar-Airways.

London - Die British-Airways-Mutter IAG bekommt einen finanzkräftigen Investor aus dem Golfstaat Katar.

Die Fluggesellschaft Qatar Airways steigt mit knapp zehn Prozent bei den Europäern ein, wie die beiden Unternehmen am Freitag mitteilten. Eine Aufstockung der Beteiligung von zunächst 9,99 Prozent sei zu einem späteren Zeitpunkt möglich, aktuell aber nicht geplant.

Qatar Airways und IAG sind bereits Partner im Luftfahrtbündnis Oneworld Alliance. In der kommenden Woche seien Gespräche geplant, wie man in Zukunft noch enger zusammenarbeiten könne, sagte IAG-Chef Willie Walsh laut Mitteilung. Die International Airlines Group (IAG) ist die gemeinsame Dachgesellschaft der Fluglinien British Airways, Iberia und Vueling. Vor kurzem war bekanntgeworden, dass sich IAG auch um einen Einstieg bei der irischen Aer Lingus bemüht.

dpa

Kommentare