Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ford fährt 2009 Milliardengewinn ein

+
Ford hat auch durch den erfolgreichen Verkauf beliebter Modelle 2009 2,7 Milliarden Gewinn gemacht.

Dearborn - Der US-Autobauer Ford hat im vergangenen Jahr einen Gewinn von 2,7 Milliarden Dollar eingefahren und damit zum ersten Mal seit 2005 auf Jahressicht schwarze Zahlen geschrieben.

Das Unternehmen habe von Kostensenkungen, Schuldenabbau und dem Verkauf beliebter Modelle profitiert, teilte Ford am Donnerstag mit. Auch die Ablehnung staatlicher Hilfen sei von den Kunden gewürdigt worden.

Der zweitgrößte US-Autokonzern hatte im vergangenen Jahr einen Verlust von 14,6 Milliarden Dollar ausgewiesen. In den letzten drei Monaten des Jahres 2009 erwirtschaftete Ford einen Gewinn von 868 Millionen Dollar. In drei von vier Quartalen des Jahres schrieb das Unternehmen demnach schwarze Zahlen. Auch dem kommenden Jahr blickt der Autobauer optimistisch entgegen.

apn

Kommentare