Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schweizer Ammann Gesamtsieger im Sommer-Grand-Prix

ammann
+
Simon Ammann flog am weitesten (hier ein Foto aus der nordischen Ski-WM in Liberec im Februar).

Hakuba - Simon Ammann ist Gesamtsieger des Sommer-Grand-Prix' der Skispringer.

Dem Schweizer reichte am Sonntag beim Springen in Hakuba ein dritter Platz zum vorzeitigen Gewinn der Sommerserie. Vor dem Finale am 3. Oktober in Klingenthal liegt Ammann im Gesamtklassement mit 537 Punkten uneinholbar vor dem Slowenen Robert Kranjec (397), der sich mit Sprüngen von 131,5 und 129,5 Metern den Tagessieg vor dem Japaner Daiki Ito sicherte. Bester Deutscher war Stephan Hocke aus Schmiedefeld auf Platz 14. Der Oberstdorfer Georg Späth wurde 21.

dpa

Kommentare