Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Deutsche Kombinierer auf Rang 4 in Seefeld

+
Björn Kircheisen.

Seefeld - Deutschland hat beim Team-Weltcup der nordischen Kombinierer im österreichischen Seefeld einen Podestplatz knapp verpasst.

Das Quartett mit Johannes Rydzek (Oberstdorf), Eric Frenzel (Oberwiesenthal), Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) und Tino Edelmann (Zella-Mehlis) belegte in Seefeld nur Platz vier. Den einzigen Teamwettbewerb vor der WM in Oslo (24. Februar bis 6. März) gewann Norwegen vor Olympiasieger Österreich und Frankreich.

sid/dpa

Kommentare