Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gastgeberin unter den Opfern

Flammen lodern über Mumbai - Brand bei Geburtstagsparty fordert zahlreiche Todesopfer

Brand in Mumbai
+
Eine Geburtstagsparty in Mumbai hat ein tragisches Ende genommen.

Bei einem Brand in einem vierstöckigen Gebäude in Mumbai sind mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen und rund 20 weitere verletzt worden.

Mumbai - Das Feuer brach Medienberichten zufolge kurz nach Mitternacht am Freitag im dritten Stock aus. Die meisten Opfer seien Frauen gewesen, die bei einer Geburtstagsparty im Dachrestaurant gewesen seien. Auch die 28-jährige Gastgeberin zähle zu den Opfern, berichtete die „Times of India“. 

Die Verletzten seien in Krankenhäuser gebracht worden. Einige Feuerlöschzüge und Krankenwagen seien zu dem Unglücksort gefahren, um Hilfe zu leisten. Das Feuer habe sich innerhalb von 30 Minuten in dem Gebäude ausgebreitet. Die Ursache für den Brand steht noch nicht fest. Die Gegend Kamala Mills ist ein saniertes Gewerbeviertel mit eleganten Restaurants und Kaufhäusern.

dpa

Kommentare