Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kriminalität

Vier Jugendliche nach Tod von Zwölfjähriger festgenommen

Mordfall in Großbritannien
+
Polizisten führen eine Durchsuchung in der Nähe des Tatorts im Stadtzentrum durch, nachdem ein 12-jähriges Mädchen an den Folgen eines Angriffs gestorben ist.

Ein junges Mädchen gerät in einer belebten Straße in Liverpool in Streit mit Jugendlichen. Wenig später stirbt sie im Krankenhaus.

Liverpool - Nach einer tödlichen Attacke auf ein zwölf Jahre altes Mädchen in Liverpool sind am Freitag mehrere Jugendliche festgenommen worden. Wie die britische Polizei mitteilte, handelt es sich um vier Jungen im Alter zwischen 13 und 15 Jahren.

Der tödliche Angriff habe sich am Donnerstagabend in einer sehr belebten Straße abgespielt, in der kurz zuvor die Weihnachtsbeleuchtung angeschaltet worden sei, hieß es in der Mitteilung der Merseyside Police weiter.

Vorausgegangen sei wohl ein Streit. Das Mädchen habe bei der Attacke „katastrophale Verletzungen“ erlitten und sei kurz darauf im Krankenhaus gestorben. dpa

Kommentare