Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

US-Küstenwacht rettet einen Segler im Pazifik

Honolulu - Die US-Küstenwacht hat im Pazifik einen britischen Segler gerettet. Nach einem weitere Mann, der über Bord gegangen sei, werde noch gesucht, hieß es am Sonntag.

Die US-Küstenwacht hat im Pazifik einen britischen Segler gerettet. Nach einem weitere Mann, der über Bord gegangen sei, werde noch gesucht, sagte Küstenwacht-Sprecher Eric Chandler am Sonntag in Honolulu. Der Mann habe zwar eine Rettungsweste angehabt, aber seit mehr 15 Stunden fehle von ihm jede Spur.

Chandler erklärte, die US-Küstenwacht sei von den Behörden in Großbritannien informiert worden, dass am Samstag ein Mann auf der zwölf Meter langen Segeljacht über Bord gegangen sei. An Bord sei nur noch ein unerfahrener Segler. Ein Hubschrauber konnte den Mann mit einem Rettungskorb bergen. Nach dem vermissten Segler suchten ein US-Kriegsschiff und ein Flugzeug der Küstenwacht.

ap

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare