Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Drama im Ski-Kurs in Österreich

Kind (6) aus Bayern prallt gegen Schnee-Kanone und stirbt

Söll - Drama im Skikurs: Ein sechsjähriges Mädchen aus Bayern ist am Sonntag auf einer Skipiste in Österreich tödlich verunglückt.

Wie die Polizei berichtete, war das Kind mit anderen Skischülern und seinem Skilehrer auf Pisten in Söll am Wilden Kaiser unterwegs. Bei einer Abfahrt verlor die Sechsjährige die Kontrolle über ihre Ski. Immer schneller werdend durchstieß sie den um eine Skikanone gespannten Zaun und prallte mit dem Kopf gegen einen Hydranten. Dabei erlitt das Mädchen tödliche Kopfverletzungen. Woher genau das Kind stammte, teilte die Polizei zunächst nicht mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Kommentare