Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Reichenhaller stürmen Facebook-Party

Salzburg - Im Salzburger Flachgau ist eine Facebook-Party komplett aus dem Ruder gelaufen - auch wegen ungebetener Gäste aus dem Berchtesgadener Land.

Laut Polizei hatte eine 16-Jährige über Facebook zu einer Geburtstagsparty eingeladen. Eigentlich sollten nur ungefähr 30 Freunde mit ihr feiern. Allerdings kamen etwa 250 Personen zusammen, laut Polizei überwiegend aus dem Raum Bad Reichenhall. Es gab Riesenaufregung, sogar Knallkörper wurden gezündet. Die Polizei musste einschreiten und die Veranstaltung auflösen. Ein Beamter wurde von einer Bierflasche getroffen. Er blieb aber unverletzt.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare