Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bislang 186 Tote in China

Nachbeben erschweren Rettungsarbeiten

Peking - Nach dem verheerenden Erdbeben in Chinas Südwesten behindern Nachbeben und logistische Probleme die Rettungsarbeiten. Bislang meldeten die Behörden 186 Tote.

Mehr als 1,5 Millionen Menschen sollen von dem Beben in der Provinz Sichuan betroffen sein, berichtete die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua. Bis zum Montagmorgen wurden mehr als 1700 Nachbeben in Lushan, der Gemeinde unmittelbar am Epizentrum, registriert. Das stärkste Nachbeben erreichte einen Wert von 5,4.

Das Erdbeben hatte sich am Samstagmorgen kurz nach 8.00 Uhr (2.00 Uhr MESZ) chinesischer Zeit ereignet. Chinas Erdbebenzentrum bezifferte die Stärke mit 7,0.

Schweres Beben: Über 100 Tote in China

Schweres Beben: Über 100 Tote in China

Schweres Beben: Über 100 Tote in China
Schweres Beben: Über 100 Tote in China © dpa
Schweres Beben: Über 100 Tote in China
Schweres Beben: Über 100 Tote in China © dpa
Schweres Beben: Über 100 Tote in China
Schweres Beben: Über 100 Tote in China © dpa
Schweres Beben: Über 100 Tote in China
Schweres Beben: Über 100 Tote in China © dpa
Schweres Beben: Über 100 Tote in China
Schweres Beben: Über 100 Tote in China © ap
Schweres Beben: Über 100 Tote in China
Schweres Beben: Über 100 Tote in China © ap
Schweres Beben: Über 100 Tote in China
Schweres Beben: Über 100 Tote in China © ap
Schweres Beben: Über 100 Tote in China
Schweres Beben: Über 100 Tote in China © ap
Schweres Beben: Über 100 Tote in China
Schweres Beben: Über 100 Tote in China © ap

dpa

Rubriklistenbild: © AP

Kommentare