Schrecklicher Unfall in Tirol

Motorradfahrer (26) kracht beim Überholen in Gegenverkehr - tot

Innsbruck/Axams - Ein tragisches Ende nahm ein Feiertagsausflug eines Motorradfahrers auf einer Landstraße bei Innsbruck. Dabei kam ein 26-jähriger Mann ums Leben.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am 15. August gegen 15.12 Uhr überholte ein 26-jähriger österreichischer Staatsbürger auf der Axamer Straße (Landesstraße 394) bergwärts fahrend mit einem Motorrad trotz Gegenverkehr einen vor ihm fahrenden Pkw. Aus bisher unbekannter Ursache konnte der Motorradfahrer sich nicht mehr rechtzeitig einordnen, weshalb es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kam. 

Der Motorradfahrer wurde auf die Fahrbahn geschleudert und blieb schwer verletzt liegen. Trotz sofort eingeleiteter Erste-Hilfe-Maßnahmen verstarb der Mann nach seiner Einlieferung in der Klinik in Innsbruck. 

Der Fahrer des entgegenkommenden Autos, ebenfalls ein österreichischer Staatsbürger (53), und sein Sohn blieben bei dem Unfall unverletzt. Die Axamer Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa zwei Stunden total gesperrt. der Verkehr wurde großräumig umgeleitet.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT