Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Ebbs

Lkw stürzt Böschung hinab und überschlägt sich - Deutsche springen aus Fahrerkabine

Ebbs - Am Montagvormittag ereignete sich im Gemeindegebiet ein spektakulärer Unfall.

Die Meldung im Wortlaut:

Am 29. Juni 2020, gegen 11.10 Uhr, lenkte ein 28-jähriger Deutscher einen Lkw im Gemeindegebiet von Ebbs auf der Forststraße „Ritzau Alm“ talwärts. Dabei geriet er aus bisher unbekannter Ursache mit dem Fahrzeug über den Straßenrand hinaus. 

Der Lkw stürzte über eine Böschung, überschlug sich mehrmals und kam im Bereich des Schwarzbaches zum Stillstand. Während des Absturzes konnten der Lenker und sein 55-jähriger deutscher Beifahrer vom Fahrzeug springen. Sie zogen sich bei dem Unfall lediglich leichte Verletzungen zu. Am Lkw entstand Totalschaden.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare