Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Starkregen, Sturmböen und Hagel

Unwetterfront im Anmarsch: DWD warnt für Teile der Region

Unwetterfront im Anmarsch: DWD warnt für Teile der Region

«Fahrer hatte Glück»

Dach von Sportwagen bei Unfall abgerissen

Das Dach des Sportwagens ist nach dem Unfall bei Gernsheim abgerissen. Foto: -/Keutz TV News/dpa
+
Das Dach des Sportwagens ist nach dem Unfall bei Gernsheim abgerissen. Foto: -/Keutz TV News/dpa

Gernsheim (dpa) - Glück im Unglück für einen Sportwagenfahrer: Der 69-Jährige ist auf der Autobahn 67 in Hessen mit seinem Auto unter einer Leitplanke hindurch von der Fahrbahn gerutscht. Dabei sei das ganze Dach des Wagens abgerissen geworden, sagte ein Sprecher der Polizei.

«Der Fahrer hat richtig Glück gehabt», fügte er hinzu. Denn der Mann erlitt bei dem Unfall zwischen Gernsheim und Lorsch zwar Verletzungen am Kopf, wurde aber nicht lebensgefährlich verletzt. Es sei noch unklar, warum er von der Straße abkam. Eine Spur in Richtung Mannheim sei gesperrt worden. Den Schaden schätzt die Polizei einer Mitteilung zufolge auf 25.000 Euro.

Kommentare