Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

14 Corona-Fälle in Baden-Württemberg

Coronavirus breitet sich in BaWü aus: Mann aus Landkreis Heilbronn infiziert

Im Landkreis Heilbronn gibt es die erste Infizierung mit dem Coronavirus.
+
Im Landkreis Heilbronn gibt es die erste Infizierung mit dem Coronavirus.

Es hat auch den Landkreis Heilbronn erwischt! Am Freitagabend meldete das Ministerium für Soziales und Integration einen weiteren Coronavirus-Fall in Baden-Württemberg.

Heilbronn - Wie das Ministerium für Soziales und Integration am Freitagmittag mitteilte, gibt es einen weiteren bestätigten Coronavirus-Fall in Baden-Württemberg. Es ist der 13. Fall und der erste Coronavirus-Fall im Landkreis Heilbronn!  Der Mann aus dem Landkreis Heilbronn hielt sich bis zum 21. Februar in der italienischen Metropole auf.

Wie echo24.de* berichtet, erkrankte er zwei Tage später am Coronavirus. Der Abstrich wurde laut Pressemitteilung des Ministeriums am 27. Februar gemacht und positiv getestet. Nun wird der Mann mit Coronavirus stationär aufgenommen und behandelt.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare