Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

"Boston Massacre"

Nike nimmt dieses T-Shirt vom Markt

+
Dieses T-Shirt mit dem Schriftzug "Boston Massacre" hat Nike inzwischen aus dem Handel genommen.

Boston - Nach dem tödlichen Bombenanschlag beim Boston Marathon hat Nike ein T-Shirt mit einem blutbespritzten Aufdruck "Boston Massacre" aus dem Handel genommen.

Eigentlich sollte es Fans des Baseballteams New York Yankees an einen historischen Sieg gegen die Boston Red Sox in der Saison 1978 erinnern: Ein T-Shirt mit dem Aufdruck "Boston Massacre" von Nike. Doch nach dem tödlichen Bombenanschlag beim Boston Marathon vor knapp einer Woche, hat sich der Sportartikelhersteller Nike dazu entschlossen, das Shirt vom Markt zu nehmen. Die blutbespritzte Schriftzug scheint mit Hintergrund auf die dramatischen Geschehnisse pietätlos. Deshalb habe Nike nach dem Anschlag eigenen Angaben zufolge, sofort damit begonnen, das T-Shirt zurückzuziehen.

Bei den Anschlägen am Montag waren drei Menschen ums Leben gekommen und rund 170 zum Teil schwer verletzt worden. Gegen den mutmaßlichen Täter (19) wurde inzwischen Anklage erhoben.

AP

Bomben-Anschlag beim Boston Marathon

Bomben-Anschlag beim Boston Marathon

Bomben waren offenbar die Ursache für die zwei Explosionen am Rande des Marathonlaufs in Boston. Das teilten die Organisatoren des Wettkampfs am Montag auf ihrer Facebookseite mit. Mehrere Menschen wurden getötet. © AP
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Boston Marathon Explosion
Mehr als 100 Menschen wurden bei der Explosion verletzt. © AP
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben waren offenbar die Ursache für die zwei Explosionen am Rande des Marathonlaufs in Boston. Das teilten die Organisatoren des Wettkampfs am Montag auf ihrer Facebookseite mit. Mehrere Menschen wurden getötet. © AP
Bomben waren offenbar die Ursache für die zwei Explosionen am Rande des Marathonlaufs in Boston. Das teilten die Organisatoren des Wettkampfs am Montag auf ihrer Facebookseite mit. Mehrere Menschen wurden getötet. © AP
Bomben waren offenbar die Ursache für die zwei Explosionen am Rande des Marathonlaufs in Boston. Das teilten die Organisatoren des Wettkampfs am Montag auf ihrer Facebookseite mit. Mehrere Menschen wurden getötet. © AP
Bomben waren offenbar die Ursache für die zwei Explosionen am Rande des Marathonlaufs in Boston. Das teilten die Organisatoren des Wettkampfs am Montag auf ihrer Facebookseite mit. Mehrere Menschen wurden getötet. © AP
Bomben waren offenbar die Ursache für die zwei Explosionen am Rande des Marathonlaufs in Boston. Das teilten die Organisatoren des Wettkampfs am Montag auf ihrer Facebookseite mit. Mehrere Menschen wurden getötet. © AP
Bomben waren offenbar die Ursache für die zwei Explosionen am Rande des Marathonlaufs in Boston. Das teilten die Organisatoren des Wettkampfs am Montag auf ihrer Facebookseite mit. Mehrere Menschen wurden getötet. © AP
Bomben waren offenbar die Ursache für die zwei Explosionen am Rande des Marathonlaufs in Boston. Das teilten die Organisatoren des Wettkampfs am Montag auf ihrer Facebookseite mit. Mehrere Menschen wurden getötet. © AP
Bomben waren offenbar die Ursache für die zwei Explosionen am Rande des Marathonlaufs in Boston. Das teilten die Organisatoren des Wettkampfs am Montag auf ihrer Facebookseite mit. Mehrere Menschen wurden getötet. © AP
Bomben waren offenbar die Ursache für die zwei Explosionen am Rande des Marathonlaufs in Boston. Das teilten die Organisatoren des Wettkampfs am Montag auf ihrer Facebookseite mit. Mehrere Menschen wurden getötet. © AP
Bomben waren offenbar die Ursache für die zwei Explosionen am Rande des Marathonlaufs in Boston. Das teilten die Organisatoren des Wettkampfs am Montag auf ihrer Facebookseite mit. Mehrere Menschen wurden getötet. © AP
Bomben waren offenbar die Ursache für die zwei Explosionen am Rande des Marathonlaufs in Boston. Das teilten die Organisatoren des Wettkampfs am Montag auf ihrer Facebookseite mit. Mehrere Menschen wurden getötet. © AP
Bomben waren offenbar die Ursache für die zwei Explosionen am Rande des Marathonlaufs in Boston. Das teilten die Organisatoren des Wettkampfs am Montag auf ihrer Facebookseite mit. Mehrere Menschen wurden getötet. © AP
Bomben waren offenbar die Ursache für die zwei Explosionen am Rande des Marathonlaufs in Boston. Das teilten die Organisatoren des Wettkampfs am Montag auf ihrer Facebookseite mit. Mehrere Menschen wurden getötet. © AP
Bomben waren offenbar die Ursache für die zwei Explosionen am Rande des Marathonlaufs in Boston. Das teilten die Organisatoren des Wettkampfs am Montag auf ihrer Facebookseite mit. Mehrere Menschen wurden getötet. © AP
Bomben waren offenbar die Ursache für die zwei Explosionen am Rande des Marathonlaufs in Boston. Das teilten die Organisatoren des Wettkampfs am Montag auf ihrer Facebookseite mit. Mehrere Menschen wurden getötet. © AP
Bomben waren offenbar die Ursache für die zwei Explosionen am Rande des Marathonlaufs in Boston. Das teilten die Organisatoren des Wettkampfs am Montag auf ihrer Facebookseite mit. Mehrere Menschen wurden getötet. © AP
Bomben waren offenbar die Ursache für die zwei Explosionen am Rande des Marathonlaufs in Boston. Das teilten die Organisatoren des Wettkampfs am Montag auf ihrer Facebookseite mit. Mehrere Menschen wurden getötet. © AP
Bomben waren offenbar die Ursache für die zwei Explosionen am Rande des Marathonlaufs in Boston. Das teilten die Organisatoren des Wettkampfs am Montag auf ihrer Facebookseite mit. Mehrere Menschen wurden getötet. © AP
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston-Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Bomben Boston-Marathon
Tödliche Bomben beim Boston Marathon: Zwei Explosionen im Zuschauerraum an der Ziellinie haben mindestens drei Menschen das Leben gekostet. © dpa
Boston Marathon Explosion
Mehr als 100 Menschen wurden bei der Explosion verletzt. © AP
Boston Marathon Explosion
Mehr als 100 Menschen wurden bei der Explosion verletzt. © AP
Boston Marathon Explosion
Mehr als 100 Menschen wurden bei der Explosion verletzt. © AP
Boston Marathon Explosion
Mehr als 100 Menschen wurden bei der Explosion verletzt. © AP
Boston Marathon Explosion
Mehr als 100 Menschen wurden bei der Explosion verletzt. © AP
Boston Marathon Explosion
Mehr als 100 Menschen wurden bei der Explosion verletzt. © AP
Boston Marathon Explosion
Mehr als 100 Menschen wurden bei der Explosion verletzt. © AP
Boston Marathon Explosion
Mehr als 100 Menschen wurden bei der Explosion verletzt. © AP
Boston Marathon Explosion
Mehr als 100 Menschen wurden bei der Explosion verletzt. © AP
Boston Marathon Explosion
Mehr als 100 Menschen wurden bei der Explosion verletzt. © AP
Boston Marathon Explosion
Mehr als 100 Menschen wurden bei der Explosion verletzt. © AP
Boston Marathon Explosion
Mehr als 100 Menschen wurden bei der Explosion verletzt. © AP
Boston Marathon Explosion
Mehr als 100 Menschen wurden bei der Explosion verletzt. © AP

Kommentare