Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Alkoholwert von fast zwei Promille

Besitzerin findet mutmaßlichen Autoknacker schlafend hinterm Steuer

Ein mutmaßlicher Autoknacker ist in Bochum hinter dem Steuer des Autos eingeschlafen, in das er eingedrungen war.

Die Besitzerin des Wagens fand den wildfremden Mann am Dienstag gegen 9 Uhr morgens tief und fest schlafend, als sie losfahren wollte. Er hatte einen Alkoholwert von 1,9 Promille, wie die Polizei später feststellte. In dem Auto waren einige Kabel unterhalb des Lenkrades bereits herausgerissen. Dann hatte den 23 Jahre alten Mann offenbar die Müdigkeit überwältigt. Bei der Vernehmung behauptete er, keine Ahnung zu haben, wie er nach dem Besuch einer Bochumer Diskothek in den Wagen gelangt sei.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare