Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sie war bei ihm zu Besuch

20-Jähriger versucht 15-Jährige in Hallein zu vergewaltigen

Hallein - Am Freitag versuchte ein 20-Jähriger in Hallein eine 15-Jährige zu vergewaltigen.

Die Halleinerin war beim Beschuldigten zu Besuch in dessen Wohnung. Dabei kam es zum versuchten Übergriff, worauf die Halleinerin zu schreien begann. Der Täter ließ nach kurzer Zeit vom Opfer ab und die Halleinerin konnte flüchten. Es kam zu keiner geschlechtlichen Handlung. 

Der Beschuldigte wurde von Halleiner Polizisten in seiner Wohnung angetroffen und festgenommen. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Beschuldigte wegen Tatbegehungsgefahr in die Justizanstalt Puch Urstein überstellt.

Presseaussendung Landespolizeidirektion Salzburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare