Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Social Media

Lehrerin aus den USA wird aufgrund eines TikToks arbeitslos

Ein Laptop, der TikTok aufgerufen hat.
+
Immer mehr TikToks rund um Jobs und Bewerbungen trenden.

TikTok kann viel Gutes bewirken – oder aber es führt zum Rausschmiss. So wie bei einer Lehrerin aus den USA.

Sie postete ein Video mit einem Starbucks-Kaffee und redete darüber, dass sie ihren Kollegen auf der Arbeit gesagt habe, sie komme später. Der Grund: ihre drei Kinder. Doch das stimmte so nicht ganz – weshalb eine Kollegin das Video beim Arbeitgeber meldete. Jetzt wurde sie gefeuert.
BuzzFeed.de hat alle Informationen und TikToks zu der Lehrerin aus den USA, die aufgrund eines TikTok-Videos arbeitslos wurde.

Kommentare