Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach Drehschluss

Bergdoktor-Star tickt nach Entdeckung auf der Straße aus - „wie ich ausgerastet bin!“

Ronja Forcher spielt beim Bergdoktor die Rolle der Lilli Gruber. Bei den Dreharbeiten zur 15. Staffel feierte sie ihren Geburtstag. Es folgte eine unerwartete Entdeckung.

Ellmau - Berge, Bauernhof und Arztgeschichten: Seit dem 20. Februar geht es wieder rund auf dem Gruberhof. Die 15. Staffel der beliebten ZDF*-Serie „Der Bergdoktor“* ist angelaufen. Mit dabei natürlich auch wieder Lilli Gruber, die Tochter des Bergdoktors, die von Ronja Forcher gespielt wird. Bei den Bergdoktor-Dreharbeiten, die in Corona-Zeiten stattfanden*, gab es einen besonderen Tag für die Schauspielerin, berichtet tz.de*.

„Der Bergdoktor“: Ronja Forcher hat Geburtstag - nach Drehschluss folgte eine unerwartete Entdeckung

„Während der Dreharbeiten dieser Folge hatte ich Geburtstag“, verkündet sie auf Instagram*. „Und das wurde natürlich gebührend gefeiert.“ Zur Feier des Tages gab es alkoholfreien Sekt in der Maske am Set. „WUHUUU“, freut sich die Schauspielerin im kurzen Video auf Instagram, als ein paar ihrer Set-Kollegen mit Sekt und Bechern in den Trailer kamen. Doch das war nicht die schönste Überraschung, wie Ronja Forcher, die immer wieder mal Probleme in Restaurants hat, auf Instagram schreibt.

„Als wär das nicht schon toll genug, bin ich nach Drehschluss einer Ente begegnet“, berichtet sie begeistert und kommentiert ein rotes Herz. „Einer ENTE!“, macht sie nochmal deutlich. „Ihr könnt euch vorstellen, wie ich ausgerastet bin!“ Für alle, die bislang noch etwas verwundert über die Begeisterung sind: Enten seien „seit Jaaaahren“ ihre Lieblingstiere, klärt sie auf.

Die Begeisterung ist Laura Forcher wirklich anzuhören. Im zweiten Video zu ihrem Geburtstag hat sie die Begegnung dokumentiert. Die Ente watschelt über die Straße Richtung Wiese. Von Laura hört man nur ein „Ja schnell, geh rüber“ und „Soooo süß, zu meinem Geburtstag.“ Da hat die Ente der Schauspielerin wohl ganz unbewusst eine ganz besondere Überraschung beschwert. Diese Freude wünscht die Schauspielerin ihren Fans ebenfalls: „Auf dass dieses Wochenende für euch so toll wird wie der 7.6.2021 für mich“, verabschiedet sie sich. Die Folge mit dem Geburtstagskind lief am 27. Januar 2022 im TV. Die wichtigsten Fakten zur ZDF-Serie „Der Bergdoktor“* gibt es hier zu lesen. (chd) *tz.de und Merkur.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram ronjaforcher

Kommentare