Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Moretti wird Jury-Präsident in Cannes

nanni
+
Nanni Moretti

Paris - Der italienische Filmemacher Nanni Moretti wird Jury-Präsident der 65. Filmfestspiele von Cannes. „Das ist eine wahre Freude, eine Ehre und eine hohe Verantwortung.“

Das sagte der 58-jährige Moretti, dessen neuer Film „Habemus Papam“ gerade in den Kinos zu sehen ist, nach Mitteilung der Veranstalter vom Freitag. Das Festival an der Côte d'Azur läuft vom 16. bis zum 27. Mai.

Moretti ist einer der bekanntesten Regisseure Italiens und spielt oft selbst in seinen Filmen mit. Für sein Werk „La stanza del figlio“ (deutscher Titel: Das Zimmer meines Sohnes) hatte er 2001 die Goldene Palme in Cannes bekommen. In den vergangenen Jahren hatte sich der linksgerichtete Moretti zu einem scharfen Kritiker von Italiens Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi entwickelt, von ihm handelt auch Morettis satirischer Film „Il Caimano“ (Der Kaiman, 2006).

dpa

Kommentare