Nach Sieg bei Profi-Challenge

Let's Dance (RTL): Finalistin lässt sich lange Mähne abschneiden - Christina Luft total verändert

Die schöne „Let's Dance"-Finalistin Christina Luft zeigt sich nach dem Friseur-Besuch - nachdem die Profitänzerin ihre lange Mähne abschneiden ließ, sieht sie total verändert aus.

  • Christina Luft tanzte 2020 bei „Let‘s Dance“ mit Luca Hänni im Finale
  • Die Profitänzerin gewann zuletzt die Profi-Challenge bei RTL
  • Nun zeigt sie sich nach einem Friseur-Besuch ganz verändert - ihre lange Mähne ist weg

Berlin - Für die Profitänzerin Christina Luft (30) war das Jahr 2020 bisher ein voller Erfolg. Bei „Let's Dance“ (RTL)* kam die schöne Brünette gemeinsam mit dem DSDS-Gewinner* Luca Hänni (25) ins Finale, erreichte einen stolzen dritten Platz und gewann kurz darauf mit Christian Polanc die Profi-Challenge 2020. Fans werden die 30-Jährige in ihren Gedanken sicherlich mit der langen braunen Mähne vor sich sehen - doch damit ist nach einem Friseur-Besuch nun Schluss, wie extratipp.com* berichtet.


Christina Luft: Studierte Psychologin und erfolgreiche Profitänzerin

Christina Luft wurde 1990 in der Sowjetunion geboren. Bereits ein Jahr nach ihrer Geburt kam die „Let's Dance“-Schönheit nach Deutschland und studierte nach dem Abitur Psychologie. Die größte Leidenschaft der 30-Jährigen war schon im frühen Kindesalter das Tanzen. Gemeinsam mit dem ehemaligen „Let's Dance“-Profi Evgeny Vinokurov tanzte die 30-Jährige elf Jahre zusammen. Das Tanzpaar wurde Vizeweltmeister sowie Vizeeuropameister in über zehn Tänzen und deutscher Meister im Standard. Im Jahr 2016 trennten sich Christina Luft und der Profitänzer auf beruflicher Ebene und lösten auch die Verlobung auf. Ein Jahr später war Christina Luft erstmals bei „Let's Dance" auf RTL zu sehen.

NameChristina Luft
Beruf Tänzerin
Geboren21. Februar 1990 (Alter 30 Jahre), Bischkek, Kirgisistan
Größe 1,62 m
FernsehsendungenLet's Dance (RTL)

Trotz „Let‘s Dance“-Ausscheiden im Finale: Christina Luft gewinnt Profi-Challenge (RTL)

Umso mehr brodelte die Gerüchteküche, als RTL-Zuschauer die schöne Christina Luft und Luca Hänni in der 13. Staffel von „Let's Dance“ erstmals auf dem Tanzparkett sahen. Der DSDS*-Star trennte sich bereits zum Beginn der Staffel von seiner Freundin und auch Christina Luft hat keine neue Beziehung öffentlich gemacht. Die vielen Gerüchte um eine mögliche Liebe dementierten Luca Hänni und Christina Luft während ihrer gemeinsamen Zeit bei „Let's Dance“ (RTL) und konzentrierten sich auf ihre Leistung in den Liveshows. Im Finale schieden sie gegen Moritz Hans und Lili Paul-Roncalli aus, die mit Massimo Sinato als Sieger der Tanzshow hervorging*.

Totale Veränderung bei „Let's Dance"-Star: Christina Luft schneidet lange Mähne ab

Auch wenn es bei „Let's Dance“ nicht für den ersten Platz reichte, darf Christina Luft dieses Jahr auf einen anderen Sieg stolz sein: Gemeinsam mit dem Profitänzer Christian Polanc (er tanzte bei „Let's Dance" mit Laura Müller*) wurde die bei der Profi-Challenge 2020 von den Zuschauern auf den ersten Platz gewählt. Die schöne „Let's Dance"-Bekanntheit nutzte ihre freien Tage nach dem Stress der letzten Wochen für einen Besuch beim Friseur - und überrascht ihre Fans nun mit einem ganz neuen Look. Die lange braune Mähne hat sich Christina Luft abschneiden lassen.

Profitänzerin Christina Luft zeigt ihre neue Frisur. (Screenshots)

Da mussten Fans sicherlich zweimal hingucken: In ihrer Story auf Instagram zeigte Christina Luft ihre neue Frisur. Statt den langen Haaren trägt die Profitänzerin von „Let's Dance“ nun einen stylischen Long-Bob. „Alles neu", schreibt die 30-Jährige zu ihrem Selfie, auf dem sie ordentlich glücklich aussieht.

Mehr News zum beliebten Thema „Let‘s Dance“ bei extratipp.com*: Die „Let‘s Dance“-Profitänzerin Ekaterina Leonova scheint stocksauer auf ihren Heimatsender RTL zu sein. In einem Beitrag auf Instagram spricht sie nun ganz offen - und hat die Fans hinter sich stehen.

Das hatte sich Schlagersänger Michael Wendler sicherlich anders vorgestellt. Laura Müller und er wollten ein Duett für sein neues Album aufnahmen, doch plötzlich rennt seine Verlobte weinend aus dem Tonstudio.*

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Kommentare