Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am besten fettfrei

Kunstleder: Spezialreiniger halten es elastisch

Pflege Kunstleder: fettfreie Mittel
+
Grobe Lederschuhe gibt es auch aus Kunstleder. Und das pflegt man am besten mit fettfreien Pflegeschäumen.

Viele früher aus Leder gefertigten Gegenstände sind heute aus Kunstleder. Schuhe, Möbel oder Autositze daraus sind robust und pflegeleicht, wenn man auf ein paar Dinge achtet.

Stuttgart - Auf Kunstleder gehört nur spezieller Pflege- und Reinigungsschaum. Denn solche Reinigungsmittel sind in der Regel fettfrei, halten das Kunstleder elastisch und schützen vor Ausbleichen, sagt Johanna Fuoß, Bekleidungsexpertin der Tierrechtsorganisation Peta.

Bei der regelmäßigen Reinigung werden Möbelritzen und Autositze zuerst abgesaugt. Schuhe werden mit einer weichen Bürste und sanftem Druck vorgereinigt. Danach kann das Kunstleder feucht aber nicht nass abgewischt werden. Anschließend gut trocknen lassen.

Um Schuhe, Jacke oder Rucksack aus Kunstleder bei Schmuddelwetter vor Nässe zu schützen, gibt es zwar entsprechende Sprays. Eigentlich muss Kunstleder aber nicht unbedingt imprägniert werden. Nachteil laut Peta außerdem: Die Sprays enthalten umweltschädliche Inhaltsstoffe. dpa