Charlie Sheen: Comeback auf der ganzen Linie

Charlie Sheen
+
Trotz seiner Eskapaden hoch im Kurs: Charlie Sheen

München - In den letzten Monaten ging es mit Charlie Sheen nur bergab. Drogeneskapaden, Kontaktverbot zu seinen Kindern, der Rauswurf bei "Two and a Half Men" - jetzt scheint sich das Blatt zu wenden:

Oh oh, wenn das den Höhenflug von Charlie Sheen nicht noch


Lesen Sie dazu auch:

Sheen: Er beschimpft seine Ex-Produzenten

Trotz Schuss: Ex-Verlobte verteidigt Charlie Sheen

verschlimmert. Erst kürzlich wurde er gefeuert, nachdem er die Produzenten der Erfolgsserie "Two and a Half Men" öffentlich als "Kakerlaken" und "verpestete Maden" beschimpft hatte, jetzt scheinen es sich die Beteiligten wieder anders zu überlegen.


Der Guardian berichtet unter Berufung auf NBC News, der Sender CBS wolle Sheen wieder für die Serie verpflichten. Zwar gibt es keine offiziellen Statements von CBS und der Produktionsfirma Warner Bros., und auch der sonst so redselige Charlie Sheen gibt bislang keinen Kommentar - aber "Two and a Half Men" war für alle Beteiligten eine Goldgrube. Sheen wurde mit kanpp zwei Millionen Dollar pro Folge zum bestbezahlten Schauspieler, die Serie wurde in die ganze Welt verkauft.

Charlie Sheen in Bildern

Charlie Sheen in Bildern

Ein Polizeifoto nach der Verhaftung des Schauspielers Charlie Sheens in Aspen. Die Polizei griff nach einem Notruf ein. Sheen soll seine Frau am 25. Dezember 2009 tätlich angegriffen und bedroht haben. © dpa
Bilder aus glücklicheren Zeiten: Charlie Sheen (44) mit Ehefrau Brooke Mueller. © dpa
In dem Film "Die Verschwörung im Schatten" rennt Charlie Sheen um sein Leben. (Pro Sieben) © dpa
Das Schauspiel-Talent hat Charlie von seinem Vater Martin Sheen geerbt, hier in dem Film "Bobby" mit Heather Graham (links) und Helen Hunt (rechts) © dpa
Charlies Bruder, Schauspieler Emilio Estevez (47), ist bodenständiger als sein Bruder. Er behielt den ursprünglichen Familiennamen bei und fiel kaum durch Skandale auf. © dpa
Martin Sheen machte es seinem Sohn im Kriegsdrama "Apokalypse Now" vor. Er erlebte als junger Soldat die Wirren des Korea-Krieges. © dpa
"Platoon" verhalf Charlie Sheen zum absoluten Durchbruch. Als junger Kriegsfreiwilliger Chris Taylor erlebte Charlie Sheen die Schrecken des Vietnam-Krieges. (Filmplakat als "Bester Film aller Zeiten" auf Kabel Eins) © dpa
Trotz seines lädierten Images ist Charlie Sheen ein Strahlemann und Stehauf-Männchen. Er schafft es immer wieder, sich aufzurappeln. © dpa
Charlie Sheen (M), Willem Dafoe (L) and Tom Berenger (R) spielten gemeinsam in "Platoon". © dpa
"Two and a half Man": Mit dieser Sitcom meldete sich Charlie Sheen als Schauspieler zurück. © dpa
Probleme gab es auch in der Ehe zwischen Sheen und Schauspielerin Denise Richards. Sie reichte 2006 die Scheidung ein, obwohl sie von Charlie Sheen im 6. Monat schwanger war. © dpa
Noch ein berühmter Vater: Donald Sutherland. Der Mime ist der Vater von Charlie Sheens Freund und Schauspieler Kiefer Sutherland. Anfang der 80er Jahre fielen die beiden hauptsächlich durch ihre Saufgelage auf. © dpa
Lange bekam Charlie Sheen seine Karriere nicht in den Griff und spielte in Fernsehfilmen mit. Mehrere Aufenthalte in Drogenkliniken unterbrachen regelmäßig seine Karriere. Hier sehen Sie ein Szenenfoto aus dem Fantasy-Science-Fiktion-Streifen "The Arrival - Die Ankunft" © dpa/Sat1
Charlie Sheen mit seiner zweiten Frau Brooke Mueller. Am 14. März 2009 kamen die gemeinsamen Zwillinge auf die Welt. © ap
Mit seiner ersten Frau Denise Richards kurz vor der Trennung. Mit ihr hat er zwei Töchter. © ap
Im September 2009 war die Welt noch in Ordnung. Sheen gemeinsam mit Ehefrau Brooke bei den Emmy-Awards © dpa
Charlie Sheen lässt sich durch nichts und niemanden unterkriegen. Den Medien gegenüber gibt er an, dass er seine Frau nicht angerührt habe. Laut amerikanischen Berichten will sich seine Frau nicht trennen, sondern zur Eheberatung. © ap

Und sogar, wenn es mit dem Comeback nichts wird, sieht die berufliche Zukunft für Charlie Sheen rosig aus. Der CBS-Konkurrent Fox plant eine eigene Late-Show für den Skandalschauspieler, weitere mögliche Projekte werden diskutiert.

Und dann gibt es auch noch im privaten Bereich gute Nachrichten. Charlie Sheens Ex-Frau Brooke Mueller will die Kontaktsperre zu den zweijährigen Zwillingen Bob and Max nicht verlängern lassen, so dass Sheen seine Jungs ab Dienstag wiedersehen kann.

tz 

Kommentare