Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Trennungsgerüchte seit einem Jahr

Nun also doch: Cathy und Mats Hummels reichen die Scheidung ein

Mats und Cathy Hummels
+
Mats und Cathy Hummels

Nun ist also doch eingetreten, was viele Fans schon seit Monaten befürchtet haben. Cathy und Mats Hummels gehen ganz offiziell getrennte Wege und das nach 14 Jahren Beziehung.

Bereits seit letztem Sommer wird rund um das Hause Hummels viel getuschelt. Dabei ging es um die mögliche Trennung, Seitensprünge, Instagram-Streitigkeiten und den gemeinsamen Sohn Ludwig. Bestätigt war davon allerdings relativ wenig. Das hat sich nun geändert, denn die Scheidung ist nun offiziell eingereicht. Wie die Bild-Zeitung schreibt, wohl auch schon seit einiger Zeit.

Mats hatte in letzter Zeit vor allem durch Flirts mit jungen Schönheiten wie Lisa Straube auf sich aufmerksam gemacht, sodass viele Fans schon von einer Trennung von seiner Cathy ausgegangen waren. Doch dann tauchten in den sozialen Medien immer wieder Kuschel- und Familienfotos auf - vor allem zusammen mit Sohnemann Ludwig und so starb die Hoffnung auf ein Liebes-Comeback doch irgendwie nie.

Auch aus dem engsten Umfeld des Fußball-Stars soll es nun aber heißen: Ein Neustart als Paar ist nun ein für alle Mal vom Tisch. Jetzt geht es um das Millionenvermögen der beiden Promis. Mats, der BVB-Star und Cathy, die als starke, selbstständige Frau Karriere als Moderatorin gemacht hat und mittlerweile natürlich deutlich mehr als nur Spielerfrau ist. Da kommt einiges zusammen.

Da Cathy und Mats keinen Ehevertrag haben sollen, ziehen sich die Verhandlungen allerdings in die Länge. Die Hochzeit 2015 stand einzig im Zeichen ihrer einst großen Liebe, die nun zerbrochen ist. Absolut klar ist aber: Für ihren Sohn Ludwig werden sie als Eltern für immer eng verbunden bleiben. Der junge Mann ist für beide das Wichtigste im Leben.

Cathy bleibt mit Ludwig im Familienhaus in München wohnen. Mats lebt in Dortmund und das soll auch so bleiben, solange er dort unter Vertrag steht.

Auf Instagram schreibt Cathy übrigens: „Wenn sich eine Tür schließt, dann öffnet sich eine neue. Ich mag Veränderungen nicht so gern. Aber sie zu akzeptieren hilft einem, auch wenn es weh tut. Ich akzeptiere es und bin wie immer so gut es geht positiv. Für Ludwig. Für mich. Für unser Leben.“

nt

Kommentare