Vegas-Spektakel gecancelt

Britney Spears streicht alle Shows - aus einem traurigen Grund

+
US-Sängerin Britney Spears musste ihre für Anfang Februar geplante Show-Reihe in Las Vegas wegen der Erkrankung ihres Vaters absagen.

Eigentlich wollte Britney Spears ab Februar mit ihrer neuen Show in Las Vegas durchstarten, doch nun sagte sie alle Termine ab, weil ihr Vater schwer krank ist. 

Las Vegas - US-Musikerin Britney Spears (37) wollte ab Anfang Februar in Las Vegas ihre neue Bühnenshow „Domination“ präsentieren. Doch nun hat die Sängerin alle Auftritte bis auf Weiteres abgesagt. Wegen einer schweren Erkrankung ihres Vaters lege sie eine unbefristete berufliche Auszeit ein, teilte Spears am Freitag auf ihrer Webseite mit.

Dies sei eine schwierige Entscheidung gewesen, doch die Familie stehe an erster Stelle, schrieb die Sängerin auf Instagram zu einem alten Familienfoto, das sie als Kind an der Seite ihrer Eltern zeigt. Ihr Vater sei vor wenigen Monaten im Krankenhaus beinahe gestorben, führte Spears weiter aus. Es sei noch ein langer Weg bis zu seiner vollständigen Erholung. Sie wolle sich jetzt ganz ihrer Familie widmen. Laut der Zeitung New York Daily News hatte Britneys Vater Jamie einen Darmdurchbruch erlitten.

Im Oktober hatte die Sängerin ihre neue Las-Vegas-Show groß angekündigt. Ihr Debüt in der Casino-Stadt gab Spears 2013 mit „Piece of Me“, die Show lief vier Jahre lang.

In der Entertainmentstadt Las Vegas haben viele große Künstler regelmäßige Auftritte, darunter zuletzt Celine Dion, Mariah Carey und Elton John.

dpa

Zurück zur Übersicht: Stars

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT