Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TV-Altmeister wundert sich über Gottschalk

Alfred Biolek teilt gegen Veganer aus

Alfred Biolek kann gut ohne Bildschirmpräsenz leben. Foto: Axel Heimken
+
Alfred Biolek kann gut ohne Bildschirmpräsenz leben.

Berlin - Alfred Biolek (81), TV-Altmeister im Ruhestand, kann sich eine Ernährung ohne tierische Produkte nicht vorstellen.

„Allein schon, wenn ich den Begriff Veganer höre, versuche ich sofort, woanders hinzuhören“, sagte der frühere Kochshow-Moderator („Alfredissimo!“) der „Bild am Sonntag“. „Das ist eine Sache, die mich überhaupt nicht überzeugt. Alles Mögliche darf nicht gegessen werden. Das hasse ich. Ich bin als Kind mit Tieren aufgewachsen, die wir auch gegessen haben: Hühner, Gänse, Kaninchen.“

Nicht nur Veganer bekommen ihr Fett in dem „BamS“-Interview weg, auch ältere TV-Kollegen, die noch weitermachen. „Ich kann sehr gut leben, ohne Fernsehen zu machen. Ich habe schon vor Jahren losgelassen“, sagte Biolek. Angesprochen auf Thomas Gottschalk (65), der nach „Wetten, dass..?“ und anderen Formaten noch in der RTL-Spielshow „Die 2 - Gottschalk & Jauch gegen alle“ mitwirkt, sagte Biolek: „Jetzt macht er noch eine Sendung mit dem Jauch zusammen. Ich versteh's nicht, aber es ist okay. Sollen sie's machen.“

Das sind die beliebtesten TV-Moderatoren

Das sind die beliebtesten TV-Moderatoren

Mareile Höppner ist das Schlusslicht der Frauen auf Platz 10. © dpa
Andrea Kiewel Platz 9. © dpa
Carmen Nebel belegt Platz 8. © dpa
Sonja Zietlow Platz 7. © dpa
Inka Bause auf Platz 6. © dpa
Nazan Eckes moderierte sich auf Platz fünf. © dpa
Silvie Mies belegt Platz vier. © dpa
Helene Fischer liegt auf dem dritten Platz. © dpa
Birgit Schrowange belegt Platz 2. © dpa
Sie ist die beliebteste Moderatorin der Deutschen: Barbara Schöneberger. © dpa
Die beliebtesten Moderatoren 2013
Das Schlusslicht bei den Herren ist Florian Silbereisen. © dpa
Die beliebtesten Moderatoren 2013
Auf dem vorletzten Platz liegt Johannes B. Kerner. © dpa
Die beliebtesten Moderatoren 2013
Jörg Pilawa Platz 8. © dpa
Die beliebtesten Moderatoren 2013
Markus Lanz auf Platz 7. © dpa
Die beliebtesten Moderatoren 2013
Platz 6 geht an Kai Pflaume. © dpa
Die beliebtesten Moderatoren 2013
Thomas Gottschalk vertritt Platz 5. © dpa
Die beliebtesten Moderatoren 2013
Frank Plasberg belegt den vierten Platz. © dpa
Die beliebtesten Moderatoren 2013
Platz 3 geht an Stefan Raab. © dpa
Die beliebtesten Moderatoren 2013
Hape Kerkeling folgt auf Platz 2. © dpa
Die beliebtesten Moderatoren 2013
Günther Jauch führt die Liste der beliebtesten männlichen Moderatoren an. © dpa

dpa

Kommentare