Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bereits im neuen Dojo...

Gürtelprüfungen beim TuS Bad Aibling

Gürtelprüfung im neuen Dojo
+
Gürtelprüfung im neuen Dojo

Bad Aibling - Junge Judoka erhalten nächsthöheren Gürtel

In drei Blöcken absolvierten die Judoka des TuS Bad Aibling die Prüfungen zum nächsthöheren Gürtel: Vom Weiß-gelben bis zum blauen Gürtel zeigten die Prüflinge gute bis sehr gute Leistungen. Chef-Prüfer Helge Derx: „Ich bin mit allen drei Gruppen sehr zufrieden, es hat alles gut geklappt. Auch zwei Asylbewerber sind dabei gewesen, beide sind mittlerweile auch Vereinsmitglied und voll dabei.“ Abteilungsleiter Denis Weisser: „Momo und Husseini habe eine gute Prüfung hingelegt und verdient den weiß-gelben Gürtel bekommen. Jetzt sollen sie den gelben Gürtel ablegen, dann dürfen sie auch im Wettkampf starten“. Eine der Gürtelprüfungen wurde bereits im neuen „Dojo“, dem Kampfsport- und Gymnastikraum in der Sporthalle im Sportpark Bad Aibling abgehalten. Diesen haben die Judoka in Eigenregie und nach monatelanger Bauphase ausgebaut. Denis Weisser: „Unser Dank gilt der Stadt Bad Aibling, dem TuS Bad Aibling, allen Gönnern und Sponsoren, sowie den über dreißig freiwilligen Helfern, die beim Bau mitgemacht haben.“

Denis Weisser

Kommentare