Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jugendfußball beim TSV 1860 Rosenheim

U15 mit Remis

+

Wasserburg am Inn - Die Rosenheimer U15 empfing am Donnerstag den SV Waldeck. Obermenzing.

Bei besten Bedingungen im Jahnstadion trennte man sich am Ende mit einem 3-3.

Die Rothosen gingen nach einem Eigentor in der 18. Minute in Führung. Der Ausgleich nur vier Minuten später war etwas unglücklich, da der Schiedsrichter ein Foulspiel übersehen hatte. Trotzdem hätte man den Konter noch verhindern können.

Kurz vor der Pause erzielte Michele Cosentino den Führungstreffer zum 2-1. Fünf Minuten nach Wiederanpfiff gelang sogar das 3-1. David Kamuf setzte sich über die linke Seite durch und seine Flanke landete unhaltbar im langen Eck. Leider konnten die Rosenheimer die Führung nicht über die Zeit bringen und somit ist der 3-3 Endstand eher enttäuschend, da man auch noch Chancen zum 4-3 vergab.

Nun gilt es am Samstag in Geretsried den nächsten Dreier einzufahren.

Aufstellung TSV 1860 Rosenheim: Kirchmaier, Krasniqi, Salkic, Savarese, Beslic, Kilic, Kamuf, Wagner, Yilmaz, Eder, Cosentino, Böhm, Ilic, Schreiner

Pressemeldung TSV 1860 Rosenheim

Kommentare