Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jugendfußball beim TSV 1860 Rosenheim

U15 siegt verdient in Freising

+

Wasserburg am Inn - Die Rosenheimer U15 konnte sich am Sonntag beim bis dahin Tabellenfünften durchsetzen und weitere wichtige Punkte für den Klassenerhalt sammeln.

Zu Beginn der Partie brauchten die Rothosen einige Zeit, um ins Spiel zu finden. Die Freisinger waren in der Anfangsphase aggressiver in den Zweikämpfen. Die Rosenheimer konnten den Schalter allerdings umlegen und nach 22 Minuten in Führung gehen. Nach einer guten Flanke von David Kamuf nutzte Thomas Steinhauser die Chance zum 1-0.

In der zweiten Hälfte gelang Michele Cosentino ein Traumtor. Mit einem sehenswerten Seitfallzieher brachte er seine Mannschaft mit 2-0 in Führung. Nur sieben Minuten später sorgte er mit seinem zweiten Treffer für die Entscheidung. Diesmal nach Vorlage von Kristian Zaracko.

Eine Minute vor Spielende führte eine Unachtsamkeit in der bis dahin sicheren Abwehr zum 1- 3 Anschlußtreffer für die Gastgeber. Dabei blieb es am Ende und die Rosenheimer konnten sich über einen verdienten Sieg freuen. "Nun gilt es am Mittwoch in Deisenhofen die Siegesserie fortzusetzen und weitere wichtige Punkte im Abstiegskampf zu holen." So Trainer Backer nach dem Spiel.

Pressmeldung TSV 1860 Rosenheim

Kommentare