Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jugendfußball beim TSV 1860 Rosenheim

Die U19 des des TSV 1860 siegt beim FC Memmingen

+

Wasserburg am Inn - Die U19-Fußballer des TSV 1860 Rosenheim konnten das Duell in der A-Junioren-Landesliga beim FC Memmingen mit 1:2 für sich entscheiden.

In der 22. Minute setzte sich auf der linken Seite Köpf durch passte in die Mitte zu Funkenhauser, der legte auf Goncalves ab und der ließ sich nicht lange bitten und versenkte den Ball zum 0:1 in das rechte obere Eck. In der 25. Minute wurde Goncalves mit einem Flugball von Brich bedient und konnte alleine auf das gegnerische Tor zusteuern den Schuss konnte jedoch der Memminger Torhüter gerade noch parieren. In der 30. Minute war es wieder Goncalves der per Direktabnahme denn Ball auf das Tor brachte, den Schuss konnte der Memminger Keeper mit einer guten Parade gerade noch entschärfen. Auf Grund der Chancen hätten die Rosenheimer in der ersten Halbzeit höher führen müssen so ging es aber mit einem 0:1 in die Kabinen. In der 63. Minute wurde Gonzalves im Strafraum gefoult und der Schiedsrichter gab einen Elfmeter für den TSV 1860 Rosenheim. Den von Funkenhauser geschossenen Elfmeter konnte der FCM-Torhüter noch parieren im Nachschuss konnte aber Bachmayr zur 0:2 Gästeführung einschießen. Der Anschlusstreffer für den FCM fiel in der 82. Minute; nach einem Eckball konnten die Rosenheimer den Ball nicht richtig klären und Marco Sarac schoss mit einem Flachschuss zum 1:2 ein. Das nächste Punktspiel findet am Samstag, 18. März um 16 Uhr auf heimischen Kunstrasen gegen den DJK SB Rosenheim statt.

Aufstellung TSV 1860 Rosenheim: Tomic Ilija, Brich Dominik, Coglitore Luca (46.) Bachmayr Klaus, Funkenhauser Christoph, Merdan Adel, Ferreira Goncalves Bruno, Bahadir Sahin (56.) Vogel, Linner Alexander, Hartl Markus (64.) Karaula, Frühm Michael, Köpf Felix

Tore: 0:1 (22.) Goncalves, 0:2 (63.) Bachmayr, 1:2 (82.) Sarac. – Schiedsrichter: Schwenk. – Zuschauer: 50.

Pressemeldung TSV 1860 Rosenheim

Kommentare