Die Enttäuschung ist groß

Wasserburger Basketball-Damen verlieren Keltern-Sieg am grünen Tisch

Wasserburger Basketball-Damen verlieren Keltern-Sieg am grünen Tisch
+
Wasserburger Basketball-Damen verlieren Keltern-Sieg am grünen Tisch.

Wasserburg - Leider wurde der großartige Sieg gegen Keltern im Nachgang von der Spielleitung gegen die Basketball-Damen des TSV Wasserburg gewertet.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Update vom 11. März:

Entscheidung der Spielleitung

Für das Spiel der Toyota 1. Damen Basketball Bundesliga TSV 1880 Wasserburg - Rutronik Stars Keltern (20.02.2021) wurde die Gültigkeit der Teilnahme- und Einsatzberechtigungen der auf dem Spielberichtsbogen aufgeführten Spielerinnen überprüft.

Nach Auswertung des Spielberichtsbogens sowie der Stellungnahmen der beteiligten Mannschaften kommt die Spielleitung zu dem Ergebnis, dass bei der Mannschaft des TSV 1880 Wasserburg eine nichteinsatzberechtigte Spielerin eingesetzt wurde und hat daraufhin nachfolgende Entscheidung getroffen:

§ Der Verein (TSV 1880 Wasserburg) wird mit einer Spielverlustwertung belegt.

§ Dem Verein (TSV 1880 Wasserburg) wird ein Wertungspunkt abgezogen und das Spiel mit 0:20 Korbpunkten gewertet.

§ Dem Verein (TSV 1880 Wasserburg) werden zusätzlich die erzielten Wertungspunkte aberkannt.

§ Der Spielgegner (Rutronik Stars Keltern) erhält 2 Wertungs- und 20:0 Korbpunkte.

Da die Spielerdecke durch einige Verletzungen sehr dünn war, wurden nach Rücksprache mit der Geschäftsleitung der DBBL Spielerinnen aus der zweiten Damenmannschaft in die erste nachgemeldet. Uns wurde von oberster Stelle der DBBL versichert, dies wäre möglich und kein Problem. Kurz vor dem Spiel gegen Klettern kamen Zweifel über die Einsatzberechtigungen auf und die Abteilungsleitung erkundigte sich noch einmal, diesmal bei einem der Mitglieder des Vorstandes der DBBL, der wiederum den Geschäftsführer kontaktierte. Der Abteilungsleitung wurde versichert, dass alles in Ordnung sei und die Spielberechtigung vorliegt.

Nach dem Sieg legte dann der Trainer der Kelterner Mannschaft Einspruch bei der Spielleitung ein. Diese wertete das Spiel dann gegen uns. Letztlich liegt das an der Spielordnung der DBBL, die offensichtlich selbst für die Geschäftsführung und den Vorstand der DBBL nicht ganz verständlich ist.

Von Seiten der Abteilungsleitung möchten wir uns bei unserem großartigen Team entschuldigen. Ihr habt ein fantastisches Spiel gemacht und verdient gewonnen.

Pressemeldung des TSV Wasserburg/Basketball

Kommentare