Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tot im Haus aufgefunden

Coulthard trauert um seine Schwester

David Coulthard trauert um seine Schwester
+
David Coulthard trauert um seine Schwester

Dumfries - Ex-Formel-1-Star David Coulthard trauert um seine Schwester. Die 35 Jahre alte Lynsay Jackson ist am Samstagmorgen tot in ihrem Haus in Schottland aufgefunden worden.

Laut englischen Medien war ein Herzinfarkt die Todesursache. Sie hinterlässt ihre Tochter Emilie Anne (10 Monate) und Ehemann William.

„Es ist ein riesiger Schock für uns alle. Ich möchte mich für die überwältigende Unterstützung in den letzten Tagen bedanken“, ließ Coulthard in einem Statement verlauten. Er hatte die Nachricht von der Tragödie kurz vor seinem Auftritt in einer TV-Koch-Show erhalten, diesen aber noch absolviert.

Der 41 Jahre alte Coulthard bestritt zwischen 1994 und 2008 für Williams, McLaren-Mercedes und Red Bull 246 Formel-1-Rennen (13 Siege) und startete zwischen 2010 und 2012 für Mercedes in der DTM.

sid

Kommentare