Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ohne Haas nach Spanien

+
Thommy Haas verzichtet auf das Davis-Cup-Viertelfinale gegen Spanien.

Halle - Trotz Top-Leistungen bei den French Open hat Thomas Haas seinen Verzicht auf das Davis-Cup-Viertelfinale gegen Spanien in Marbella bestätigt.

“In Spanien auf Sand, das tue ich mir nicht an“, sagte der 31-jährige, bereits dreimal an der Schulter operierte Hamburger am Montagabend im Interview mit dem Deutschen Sport-Fernsehen DSF. Zuvor hatte der Weltranglisten-41. beim Rasen- Tennisturnier in im westfälischen Halle sein Auftaktspiel gegen den Österreicher Stefan Koubek 6:2, 6:2 gewonnen.

Die Auswahl des Deutschen Tennis Bundes (DTB) tritt vom 10. bis 12. Juli in der Stierkampfarena von Marbellas Jachthafen Puerto Banús gegen die favorisierten Spanier um Branchenprimus Rafael Nadal an. Der in Florida lebende Haas hatte schon im vergangenen Jahr nicht für Deutschland im Davis Cup gespielt und war somit auch nicht beim Viertelfinal-Aus gegen Spanien in Bremen dabei. In dieser Saison bat Haas Teamchef Patrik Kühnen um eine weitere Auszeit und stand schon nicht im Aufgebot beim Erstrundensieg in Garmisch-Partenkirchen gegen Österreich. Wegen der lädierten Schulter verzichtet Haas ebenfalls auf einen Start am Hamburger Rothenbaum im Juli. Schon sein Gastspiel beim ersten deutschen Sandplatzturnier der Saison in München hatte der 31-Jährige kurzfristig abgesagt.

dpa

Kommentare