Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kohlschreiber in Wimbledon weiter

+
Philipp Kohlschreiber steht in Wimbledon in Runde 2.

London - Philipp Kohlschreiber ist beim Grand-Slam- Tennisturnier in Wimbledon leicht und locker in die zweite Runde eingezogen.

Der 25-jährige Augsburger, der sich mit dem Sieg in einem Einladungsturnier prächtig auf die mit 14,7 Millionen Euro dotierte Rasen-Veranstaltung in London vorbereitet hatte, besiegte am Montag den Franzosen Florent Serra nach verschlafenem Beginn mit 7:6 (7:3), 6:1, 6:4.

Nächster Gegner des an Nummer 27 gesetzten Davis-Cup- Spielers ist der Tscheche Ivo Minar oder Maximo Gonzalez aus Argentinien. Ausgeschieden ist dagegen Anna-Lena Grönefeld. Die Nordhornerin scheiterte mit 2:6, 6:2, 2:6 an Sania Mirza aus Indien und blieb auch im fünften Anlauf in Wimbledon ohne Sieg.

dpa

Kommentare