Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Deutsches Halbfinale in Holland

+
Rainer Schüttler steht in 's-Hertogenbosch im Halbfinale.

's-Hertogenbosch - Zu einem deutschen Halbfinale zwischen Benjamin Becker und Rainer Schüttler kommt es beim Rasen- Tennisturnier im niederländischen 's-Hertogenbosch.

Der Mettlacher Becker setzte sich am Donnerstag im Viertelfinale der mit 450 000 Euro dotierten Veranstaltung mit 7:6 (8:6), 7:5 gegen den Franzosen Michael Llodra durch. Schüttler gewann anschließend gegen den Franzosen Jeremy Chardy 7:6 (9:7), 3:6, 7:6 (13:11).

Der Korbacher Schüttler und Benjamin Becker tankten damit Selbstvertrauen für das am Montag beginnende Grand-Slam-Turnier von Wimbledon. In Wimbledon sind Schüttler als Nummer 19 und sein Davis- Cup-Kollege Philipp Kohlschreiber (Augsburg) als Nummer 27 die einzigen deutschen Tennisprofis auf der Setzliste.

dpa

Kommentare