Corona-Krise

"Shaq" für Abbruch der NBA-Saison

Shaquille O&#39Neal ist für den Abbruch der NBA-Saison. Foto: Justin Lane/EPA/dpa
+
Shaquille O'Neal ist für den Abbruch der NBA-Saison. Foto: Justin Lane/EPA/dpa

Orlando (dpa) - Der ehemalige Basketball-Superstar Shaquille O'Neal hat sich angesichts der Corona-Krise für einen Abbruch der NBA-Saison ausgesprochen.

"Jeder sollte nach Hause gehen, gesund werden und nächstes Jahr wiederkommen. Verschrottet die Saison", sagte der 48-Jährige "USA Today".


Nun mit aller Gewalt irgendwie Playoffs hinzubekommen und mit einem womöglich angepassten Format einen Meister zu ermitteln findet O'Neal nicht gut. Dem Champion werde seiner Meinung nach dann ohnehin nicht der übliche Respekt entgegengebracht. "Also, verschrottet sie einfach. Sorgt euch um die Sicherheit der Fans und der Leute. Kommt nächstes Jahr zurück."

Die NBA hatte als erste der großen Sportligen ihre Saison am 11. März unterbrochen. Einen Zeitplan für einen Re-Start gibt es nicht. Experten rechnen frühestens im Juli damit. Diskutiert wird über ein angepasstes Format und möglicherweise wenige Spielorte.

Interview O'Neal

Kommentare