Serena Williams sagt Australian Open ab

+
Serena Williams hat ihre Teilnahme bei den Australien Open wegen ihrer Verletzung abgesagt.

Melbourne - Titelverteidigerin Serena Williams hat wegen einer nicht ausgeheilten Fußverletzung ihre Teilnahme an den Australian Open 2011 abgesagt.

Zu früher Trainingsbeginn habe ihren Sehnenriss im rechten Fuß verschlimmert und den Verzicht auf das erste Grand Slam-Turnier der neuen Tennis-Saison nötig gemacht, erklärte die US-Amerikanerin am Donnerstag. “Die Wiederaufnahme des intensiven Trainings hat die Verletzung und die Schäden nur noch schlimmer gemacht“, erklärte die fünfmalige Australian Open-Siegerin in einer Pressemitteilung, “so schwer die Entscheidung war, sie ist die richtige.

So sexy ist Damen-Tennis

So sexy ist Damen-Tennis

Es ist wichtig für meine Gesundheit, dass ich weiter mit meinen Ärzten zusammenarbeite, um sicherzustellen, dass mein Fuß ordentlich heilt.“ Nach ihrem Wimbledon-Sieg Anfang Juli war die 29-Jährige in einem Restaurant auf eine Glasscherbe getreten und hatte sich dabei einen Sehnenriss im rechten Fuß zugezogen.

Nach einer Operation brach sie im September zweimal einen Comeback-Versuch ab. Im Oktober wurde sie erneut operiert. Jetzt will die ehemalige Weltranglisten-Erste geduldiger sein und erst dann zurückkommen, wenn die Verletzung vollständig abgeklungen ist.

dpa

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT