Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schröder kassiert mit Atlanta erste Playoff-Niederlage

Dennis Schröder (2.v.r.) erwischte wie die meisten seiner Teamkollegen einen schwachen Tag. Foto: Peter Foley
+
Dennis Schröder (2.v.r.) erwischte wie die meisten seiner Teamkollegen einen schwachen Tag. Foto: Peter Foley

New York (dpa) - Im dritten Spiel der Playoffs in Nordamerikas Basketball-Liga NBA hat Dennis Schröder mit den Atlanta Hawks die erste Niederlage hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Mike Budenholzer verlor nach einem enttäuschenden Auftritt bei den Brooklyn Nets mit 83:91.

Das Team aus New York konnte somit in der best-of-seven-Serie auf 1:2 verkürzen. Wie sein Team hatte auch Schröder eine ganz schwache Wurfquote. Der Spielmacher aus Braunschweig traf nur einen seiner neun Versuche aus dem Feld und verbuchte insgesamt drei Zähler. Am treffsichersten zeigte sich bei den Gästen DeMarre Carroll mit 22 Punkten. Für Brooklyn erzielten vier der fünf Starter jeweils zweistellige Werte. Die meisten Zähler trug Center Brook Lopez (22) bei. Die vierte Partie wird am Montag erneut in New York ausgetragen. 

Spielstatistik

Kommentare