Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kurioses aus dem Revier

Schalke-Mannschaft muss im BVB-Flugzeug zu Wettkampf reisen

Na dann guten Flug: Das eSports-Team des Bundesligisten Schalke 04 ist am Mittwochmorgen ausgerechnet im schwarz-gelben Mannschaftsflieger des Erzrivalen Borussia Dortmund zu einem Turnier in Barcelona gereist.

Die Reaktionen der Königsblauen, die um 6.45 Uhr vom Flughafen Düsseldorf zum eWorld Cup des Spieletitels FIFA in der spanischen Metropole aufmachten, fielen entsprechend aus. "Die Reise fängt ja gut an... Eurowings, das ist jetzt aber nicht euer Ernst", twitterte Schalke über den Account seines eSports-Teams. 

S04-Konsolensportler Tim Lattka kommentierte: "Das ist nicht ernsthaft mein Flugzeug... Falls das mein letzter Tweet war, dann wisst ihr wer Schuld hat." Die Fluggesellschaft konterte cool: "Ich kann dich beruhigen, unsere Kollegen an Bord tragen blau." Die Maschine landete um 9.18 Uhr sicher in Barcelona.

Mehr zum FC Schalke und Borussia Dortmund lesen Sie auf wa.de*

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © picture alliance / Bernd Thissen

Kommentare