Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Berthold: "Könnte Thema werden"

Start Neureuther bald in der Kombination?

Felix Neureuther
+
Felix Neureuther.

Kitzbühel - Skirennfahrer Felix Neureuther könnte in den Augen von Herren-Cheftrainer Mathias Berthold zukünftig auch in der Alpinen Kombination starten.

„Ich denke schon, dass das mal ein Thema werden könnte, dass der Felix Kombination fährt“, sagte der Österreicher vor den 75. Hahnenkammrennen in Kitzbühel. Mit dem Super-G (11.30 Uhr) und dem Kombinations-Slalom am Nachmittag (16.45 Uhr) beginnt an diesem Freitag die Jubiläumsausgabe in Tirol. Neureuther, der in den vergangenen Jahren immer mal wieder öffentlich über einen möglichen Einsatz auf der legendären Streif philosophiert hatte, sagte: „Träumen kann man immer.“ Aktuell sei das aber nicht vorstellbar.

dpa

Kommentare