Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

NBA: Jazz verlieren ohne Pleiß - Durant mit Comeback

Tibor Pleiß stand bei den Jazz erneut nicht im Kader. Foto: David Ebener
+
Tibor Pleiß stand bei den Jazz erneut nicht im Kader. Foto: David Ebener

Salt Lake City (dpa) - Ohne den deutschen Nationalspieler Tibor Pleiß haben die Utah Jazz in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA ihre siebte Saisonpleite kassiert. In Salt Lake City unterlag der Club den Oklahoma City Thunder mit 89:111 (46:63). Center Pleiß stand erneut nicht im Kader.

Bei den Thunder gab Superstar Kevin Durant nach überstandener Oberschenkelverletzung sein Comeback. Dem wertvollsten Spieler von 2014 war die ungewollte Pause kaum anzumerken. Mit 27 Punkten avancierte Durant direkt zum Topscorer der Partie. Der 27-Jährige zog sich die Blessur vor knapp zwei Wochen im Spiel gegen die Washington Wizards zu.

Statistik

Kommentare