Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

NFL

Chicago schafft vierten Saisonsieg - Niederlage für Brady

Tom Brady und die Tampa Bay Buccaneers kassierten die zweite Saisonniederlage. Foto: Jack Dempsey/AP/dpa
+
Tom Brady und die Tampa Bay Buccaneers kassierten die zweite Saisonniederlage. Foto: Jack Dempsey/AP/dpa

Chicago (dpa) - Die Chicago Bears haben in der Football-Liga NFL den vierten Sieg im fünften Saisonspiel geschafft und Star-Quarterback Tom Brady einen weiteren Erfolg verwehrt.

Die Bears bezwangen die Tampa Bay Buccaneers um Brady nach einem 0:13-Rückstand noch knapp mit 20:19 (14:13). Tampa Bay verpasste damit den vierten Erfolg, obwohl Ronald Jones im zweiten Spiel in Folge mehr als 100 Yards im Laufspiel erzielte. Die Gäste lagen in der zweiten Hälfte 16:14 und 19:17 vorn, Chicago drehte die Partie jedoch.

«Wir müssen alle einen besseren Job machen», sagte Brady danach. «Es geht nicht um eine Position, um einen Spieler. Das ist eine Sache des gesamten Teams», betonte der im Sommer gekommene langjährige Spielmacher der New England Patriots. Der 43-Jährige warf einen Touchdown-Pass in der ersten Hälfte.

© dpa-infocom, dpa:201009-99-881544/2

Spielbericht auf NFL-Homepage

Kommentare