Haye kündigt "öffentliche Hinrichtung" an

+
Box-Weltmeister David Haye hat die "öffentliche Hinrichtung" seines Gegners Audley Harrison angekündigt.

Manchester - Box-Weltmeister David Haye hat seinen Herausforderer Audley Harrison drei Tage vor dem Kampf am Samstag (22.30 Uhr/ARD) erneut verbal attackiert. Haye: “Ich werde ihn zerstören. Das wird eine öffentliche Hinrichtung.“

Das kündigte der WBA-Champion im Schwergewicht am Mittwoch bei der offiziellen Pressekonferenz in Manchester gewohnt ausfallend an. Ganz England habe genug von Harrison, meinte der Champion und ergänzte: “Ich werde allen einen Gefallen tun, wenn ich ihn ein für alle Mal zum Schweigen bringe.“

Der Herausforderer hielt dagegen. “David ist nur dann gut, wenn alles für ihn läuft“, meinte der 39 Jahre alte Brite vor dem Duell mit seinem Landsmann. “Jeder weiß, dass Haye ein Glaskinn hat. Am Samstag wird es eine empfindliche Niederlage für ihn geben.“

Die besten Boxer-Sprüche

Die besten Boxer-Sprüche

Der 30 Jahre alte Haye hat von seinen 25 Profikämpfen 24 gewonnen, 22 davon durch K.o. In der Vergangenheit machte der “Lautsprecher“ immer wieder mit Verbalattacken gegen die Weltmeister Vitali und Wladimir Klitschko Schlagzeilen. Ein Kampf gegen einen der beiden Ukrainer ist bisher jedoch nicht zustande gekommen, wofür sich beide Seiten die Schuld zuweisen. “Ihr einziges Interesse ist, ihren Gegnern die schlimmstmöglichen Sklavenverträge zu verpassen und so viele Rematches wie möglich zu vereinbaren“, sagte Haye.

dpa

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT