Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Los Angeles Lakers zum 15. Mal NBA-Meister

Los Angeles Lakers
+
Kobe Bryant feiert mit seinen Teamkollegen der Los Angeles Lakers den Triumph.

Orlando/Boston - Die Los Angeles Lakes sind zum 15. Mal Meister der Nordamerikanischen Basketball-Liga NBA.

Die Kalifornier gewannen am Sonntagabend (Ortszeit) das fünfte Finalspiel bei den Orlando Magic mit 99:86 und kamen somit zum vierten und entscheidenden Sieg in der Endspielserie. Kobe Bryant war mit 30 Punkten bester Lakers-Werfer und wurde anschließend verdient zum wertvollsten Spieler (MVP - most valuable player) des Finals gewählt. Für Bryant war es der vierte Titel mit Los Angeles. Lakers-Trainer Phil Jackson gewann sogar seine zehnte Meisterschaft und ist somit der erfolgreichste Coach der NBA-Geschichte.

dpa

Kommentare