Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

3. Liga

Wegen Corona: Auch Spiel Duisburg gegen Havelse abgesagt

MSV Duisburg
+
Das Logo des MSV Duisburg auf einem Sitz.

Auch das zweite Saisonspiel des Drittligisten MSV Duisburg gegen den TSV Havelse am 30. Juli (19.00 Uhr) ist vom Deutschen Fußball-Bund abgesagt worden.

Osnabrück - Grund dafür sei „die Quarantäne für die Mannschaft und das Trainerteam des MSV. Die spielleitende Stelle des DFB stimmte einem entsprechenden Antrag der Duisburger zu“, teilte der Verband mit. Schon das Saisoneröffnungsspiel zwischen dem MSV und dem VfL Osnabrück am 23. Juli war abgesagt worden, nachdem zuvor bei den vorgeschriebenen Covid-19-Testungen bei drei Duisburger Spielern positive Befunde aufgetreten waren.

Ausgenommen von den Quarantänemaßnahmen sind laut DFB genesene und vollständig geimpfte Spieler. Laut Paragraph 15 der DFB-Durchführungsbestimmungen muss ein Club mindestens 16 Spieler aufbieten, was die aktuelle Quarantäne-Situation bei den Meiderichern nicht möglich macht. Termine für die Neuansetzungen der beiden MSV-Spiele gibt es laut DFB noch nicht. dpa

Kommentare