Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ex-Schalke-Star peilt Transfer an

Entscheidenden Fehler gemacht? Leroy Sané zweifelt plötzlich am Wechsel zum FC Bayern

Der FC Bayern München will den Ex-Schalker Leroy Sané (l.) von Pep Guardiola und Manchester City weglocken.
+
Der FC Bayern München will den Ex-Schalker Leroy Sané (l.) von Pep Guardiola und Manchester City weglocken.

Es ist mittlerweile nicht einmal mehr ein offenes Geheimnis, dass Leroy Sané und der FC Bayern München zueinander finden wollen. Doch der Transfer könnte jetzt plötzlich platzen.

München/Manchester - Seit dem vergangenen Sommer fragt sich die Fußball-Welt: Wann wird der Wechsel von Leroy Sané (24) zum FC Bayern München vollzogen?

Doch nach wie vor steht der Ex-Schalke-Start bei Manchester City unter Vertrag, wie RUHR24.de* berichtet. Hat der FC Bayern womöglich sogar einen entscheidenden Fehler gemacht, weswegen Leroy Sané jetzt an einem Transfer zweifelt? Allerdings hat vor allem eine Aktion des deutschen Nationalspielers die Bayern-Bosse auch nicht jubeln lassen.

rawi

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare