Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ehemaliger Nachwuchs-Nationalspieler

Gladbach-Profi ist tot: Er wurde nur 20 Jahre alt

Jordi Bongard galt als großes Abwehrtalent. Nun ist der Gladbach-Profi bei einem Autounfall ums Leben gekommen.
+
Jordi Bongard galt als großes Abwehrtalent. Nun ist der Gladbach-Profi bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Borussia Mönchengladbach trauert um Nachwuchsprofi Jordi Bongard. Der 20-Jährige ist nach einem schweren Autounfall gestorben.

Mönchengladbach - Fürchterliche Nachrichten aus Mönchengladbach: Die Borussia trauert um Abwehrspieler Jordi Bongard. Der 20-Jährige ist in der Nacht auf Donnerstag bei einem schweren Autounfall ums Leben gekommen, wie die Fohlen über ihre Kanäle mitteilten. Bongard gehörte zum Kader der U23, hatte seit Juli 2021 einen Profivertrag. In den vergangenen Monaten arbeitete er nach mehreren Verletzungen an seinem Comeback.

„Wir haben diese schreckliche Nachricht heute Morgen erhalten und sind fassungslos. Unser tiefes Mitgefühl und unsere Gedanken sind bei Jordis Familie“, sagte der neue Sportdirektor Roland Virkus. Bongard spielte seit 2013 bei der Borussia, absolvierte zwei Länderspiele für die deutsche U18-Nationalmannschaft. Die Fohlen teilten auf ihren sozialen Netzwerken ein Schwarz-weiß-Foto von Bongard, schrieben dazu unter anderem: „Jordi wird immer in unseren Gedanken und Herzen sein!“

Jordi Bongard: Verteidiger von Borussia Mönchengladbach stirbt bei Autounfall

Die Gladbacher Fans zeigten sich unter dem Instagram-Beitrag erschüttert. „Was für schreckliche Zeiten… R.I.P. Meine Gedanken sind bei seinen Freunden und seiner Familie“, schrieb ein Anhänger. Ein anderer meinte: „Mein Herz zerbricht, du warst ein echter Borusse.“

Nach dem Unglück wurden die für Donnerstag angesetzten Trainingseinheiten der Profis und der U23 abgesagt. Auch die Pressekonferenz vor dem Bundesliga*-Spiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) wurde abgesetzt.

Borussia Mönchengladbach trauert um Abwehrspieler Jordi Bongard

Bongards letzter Instagram-Beitrag zeigte ihn selbst bei der Unterschrift seines Profivertrages. Darunter schrieb er im Juli 2021: „Sehr glücklich, meinen ersten Profivertrag bei der Borussia unterschrieben zu haben. Ich hoffe, so schnell wie möglich wieder auf dem Platz stehen zu können. Danke an alle Menschen, die mich unterstützen!“

Nach der tragischen Nachricht seines Todes kommentierten unzählige Gladbach-Fans den Beitrag. (akl)

Kommentare