Reaktionen nach Bayern-Aus bei Real Madrid

Bayern stinksauer auf Schiri - Saison für Manuel Neuer beendet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Madrid - Die Bayern haben am Abend mit 2:4 bei Real Madrid verloren und sind damit aus der Champions League ausgeschieden. Sauer waren die Münchner jedoch auf Schiedsrichter Viktor Kassai, weil dieser mehrfach patzte. Die Reaktionen:

Nach dem Abpfiff im Bernabeu-Stadion waren sich die Beteiligten einig: Beide Mannschaften haben ein großes Spiel gezeigt. Nur ein Mann auf dem Platz fiel da ab: Schiedsrichter Viktor Kassai aus Ungarn!

Philipp Lahm

„Wir haben heute mutig gespielt. Wir wollten hier heute gewinnen und eine Runde weiterkommen. Wir hatten Glück in manchen Situationen. Aber in Sachen Schiedsrichter hatten wir heute Pech. Was soll ich zum Schiedsrichter sagen? Ich weiß auch nicht, ob die Gelb-Rote Karte gegen Arturo Vidal gerechtfertigt war. Es ist bitter, wenn man ausscheidet. Wir haben in Hin- und Rückspiel addiert fast 80 Minuten in Unterzahl gespielt. Es überwiegt die Enttäuschung, dass wir heute nicht eine Runde weitergekommen sind. Schwer zu sagen, warum wir heute raus geflogen sind. Wir haben hier den Anschluss geschafft, kriegen dann eine unglückliche Gelb-Rote-Karte. Wir hätten es heute verdient gehabt, weiter zu kommen - aber das spielt keine Rolle.“

Zum Nachlesen: 

Das Champions-League-Aus der Bayern im Ticker

Die Noten der Bayern-Stars

Karl-Heinz Rummenigge

„Es war ein Spektakel, ein extrem emotionales Spektakel. Man kann beiden Mannschaften nur ein Kompliment machen. Das war großartiger Fußball. Leider durch den Schiri extrem konditioniert zu unseren Lasten. Ich sage, das von Vidal war nicht mal ein Foul. Aber es war klar, dass Arturo gefährdet ist. Das ist passiert. Das hat uns natürlich geschwächt. Wie im Hinspiel bei Martinez, als er vom Platz gestellt wurde. Das war ärgerlich. Aber das heute hat uns natürlich gekillt. Das muss man ganz klar sagen. Arturo ist vor dem Madrid-Spieler am Ball. Das sieht man ganz klar. Das war kein Foul. Deswegen auch keine Gelb-Rote Karte. 

Wenn du gegen eine Mannschaft wie Real zu Zehnt spielst, wird es natürlich schwer. Die ganze Mannschaft hat heute großartig gekämpft. Dann bist du in der Verlängerung und plötzlich steht es durch kurioseste Entscheidungen des Schiris 4:2. Ich ziehe den Hut vor der Mannschaft.“

Carlo Ancelotti

"Wir haben wirklich gut gespielt, ich bin stolz auf meine Spieler, die sich geopfert haben, alles gegeben haben. Wir waren wirklich nah dran am Halbfinale. Das war von den Schiedsrichtern eine Serie von Fehlern, die auf diesem Niveau nicht passieren dürfen. Es darf nicht sein, dass so entscheidende Fehler ein Spiel entscheiden. Wir haben gut gespielt. So ist aber der Fußball, da müssen wir jetzt mit klar kommen. Ich hoffe, dass dies demnächst mit dem Videobeweis nicht mehr passiert."

Jerome Boateng

"So ist der Fußball, so ist das Leben."

Zinedine Zidane

Es hätte passieren können, dass wir hier rausfliegen. Wir haben gegen ein Topteam gespielt. Wir haben an uns geglaubt und sind letztlich verdient weiter gekommen. Ich bin glücklich, dass wir Christiano Ronaldo haben. Fünf Tore in zwei Spielen. Das ist einfach unglaublich. Er macht den Unterschied für uns. Er ist für uns ein Heilsbringer. Ich habe Verständnis für den Ärger der Bayern über den Schiedsrichter. Wenn so etwas passiert, ist das immer ärgerlich. Aber wenn man beide Spiele betrachtet, finde ich, dass wir verdient weitergekommen sind.“

Toni Kroos

„Ich glaube, das war ein tolles Spiel für die Zuschauer. Ich bin der Meinung, dass wir über beide Spiele hochverdient weitergekommen sind. Wir hätten in München höher gewinnen können und hätten das Spiel heute in der ersten Halbzeit schon entscheiden müssen. Insgesamt haben wir verdient gewonnen. Dass das Tor abseits war, ist immer etwas unglücklich. Wir wollen jeden Wettbewerb, den wir spielen, auch gewinnen. Wir sind gut drauf, schauen jetzt aber erst mal, wen wir im Halbfinale bekommen. Es ist aber natürlich immer gut, wenn du eine Mannschaft wie Bayern München ausschaltest.

Saison-Aus für Manuel Neuer?

Torwart Manuel Neuer hat sich bei der Partie am Dienstagabend offenbar schwer verletzt. Die Bild berichtet, dass sich der Nationalkeeper eine Fraktur am linken Fuß zugezogen haben soll. Neuer, der sich die Verletzung angeblich direkt vor dem Tor zum 2:3 durch Ronaldo zugezogen haben soll, soll bis Saisonende ausfallen. Die Bayern bestätigten hinterher zwar eine Verletzung, jedoch noch nicht deren Schwere.

UPDATE 7.30 Uhr: Wie lange Neuer ausfällt, steht noch nicht fest. Er soll in München nach der Rückkehr untersucht werden. "Danach wird die weitere Behandlung festgelegt", teilte der Klub auf seiner Homepage mit. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass der Welttorhüter in dieser Saison kein Spiel mehr für den FC Bayern bestreiten wird. Vereinsboss Rummenigge sprach von "acht Wochen Pause".

mw/dpa/sid

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: FC Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare