Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Insgesamt nur zwei Bundesligaduelle

Pokal-Auslosung: Bayern empfängt Hannover

+
Das Objekt der Begierde: der DFB-Pokal.

München - Bereits in der 1. Runde des DFB-Pokals mussten vier Bundesligisten die Segel streichen. Droht den Profiklubs auch im Sechzehntelfinale Gefahr durch die sogenannten Kleinen? Die Auslosung im Überblick:

Titelverteidiger Bayern München trifft in der zweiten Runde des DFB-Pokals auf Hannover 96. Das ergab die Auslosung bei Sky am Samstagabend durch Nationalspielerin Lena Goeßling. Vizemeister Borussia Dortmund muss derweil beim Zweitligisten 1860 München antreten.

Insgesamt kommt es am 24./25. September nur zu zwei Bundesligaduellen. Neben der Begegnung Bayern gegen Hannover erwartet der SC Freiburg den VfB Stuttgart. Nach dem Erstrunden-Aus von Borussia Mönchengladbach, Werder Bremen, dem 1. FC Nürnberg und Eintracht Braunschweig sind noch 14 Erstligisten im Rennen.

Alle Duelle im Überblick:

BUNDESLIGA - BUNDESLIGA

FC Bayern München - Hannover 96

SC Freiburg - VfB Stuttgart

BUNDESLIGA - 2. BUNDESLIGA

1860 München - Borussia Dortmund

VfL Wolfsburg - VfR Aalen

Arminia Bielefeld - Bayer Leverkusen

Hamburger SV - SpVgg Greuther Fürth

Eintracht Frankfurt - VfL Bochum 1899 Hoffenheim - Energie Cottbus

FSV Mainz 05 - 1. FC Köln

1. FC Kaiserslautern - Hertha BSC

BUNDESLIGA - 3. LIGA

Preußen Münster - FC Augsburg

Darmstadt 98 - Schalke 04

2. BUNDESLIGA - 3. LIGA

VfL Osnabrück - 1. FC Union Berlin

1. FC Saarbrücken - SC Paderborn

AMATEURE - 2. BUNDESLIGA

SC Wiedenbrück - SV Sandhausen

Die Spiele der 2. Hauptrunde im DFB-Pokal finden am 24. und 25. September statt.

DFB-Pokal-Sensationen seit 1990

DFB-Pokal-Sensationen seit 1990

 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
 © dpa/mm
1. DFB-Pokal-Runde 2012/2013: Gleich sechs Bundesligisten flogen schon in der 1. Runde raus, fünf davon gegen Drittligisten oder Amateurvereine. So wie 1899 Hoffenheim, dass gegen den Regionalligisten Berliner AK mit 0:4 unter die Räder kam. © dpa
Mit dem TSV Havelse kam gegen den 1. FC Nürnbereg ebenfalls ein Regionalligist gegen einen Bundesligisten weiter. Havelse gewann 3:2 nach Verlängerung. © dpa
Drittligist Kickers Offenbach bezwang Bundesliga-Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth mit 2:0. © dpa
Debakel für den Bundesliga-Dino: Bei Drittligist Karlsruher SC schied der Hamburger SV mit 2:4 aus. © dpa
Mit dem selben Ergebnis, allerdings nach Verlängerung, unterlag Werder Bremen bei Preußen Münster. © dpa

sid

Kommentare